Shea Kurse

Diese Vortragsabende ermöglichen einen Zugang zur Gedankenwelt und zur Theologie von John Shea. Eine Begegnung mit seiner Narrativen Theologie ist immer auch zugleich eine Begegnung mit seiner Spiritualität. Denn John Shea hat seine Theologie nie von den persönlichen Erfahrungen der Menschen und ihren Geschichten getrennt. Ganz im Gegenteil: dort hat er die Wurzeln seiner Theologie entdeckt. Auf der Suche nach Gott hat er mit einmaliger Klarheit verstanden, dass hinter jeder Geschichte eine Sehnsucht steckt.

»Das spirituelle Leben ist grundsätzlich eine Sache des Sehens. Es ist das ganze Leben, gesehen von einer bestimmten Perspektive. Es ist erwachen, schlafen, träumen, essen, trinken, arbeiten, lieben, entspannen, erholen, gehen, sitzen, stehen und atmen… Geist durchdringt alles; und so ist das geistliche Leben einfach Leben, wo immer und was auch immer, gesehen aus dem Blickwinkel des Geistes.«   John Shea

Nächster Abschnitt

Darum wagen wir zu beten:

Narrative Hilfen zum Vater Unser

Shea Kurse 2019

»Herr, lehre uns beten, wie auch Johannes seine Jünger beten gelehrt hat!« (Lk 11,1) Das ist eine Bitte der ersten Jünger Jesu und heute ist sie kein bisschen weniger brisant. John Shea greift diese Bitte auf in seinem neusten Werk »To Dare the Our Father«. Ausgehend von einer der liturgischen Einführungen zum Vater Unser, »Darum wagen wir zu beten«, fragt er sich: Worin besteht dieses Wagnis? Und noch viel wichtiger: Spüren wir überhaupt noch etwas von diesem Wagnis bei einem Gebet, das wir normalerweise nur noch herunterleiern?

 

John Shea stellt sich das Vater Unser vor als ein nachhaltiges und herausforderndes Vorhaben. Wie kann dieses Gebet unser Denken, Fühlen, Wollen und Handeln lenken und leiten? Wie kann es sogar zu einer Praxis werden, die uns verwandelt?

Erste Jahreshälfte: Unsere Identität als Beter

Di 15.01. Wer ist der Beter?
Di 12.02. Den Himmel orten
Di 19.03. Unseren Vater finden
Di 09.04. Diese Identität zu Eigen machen
Di 21.05. Wir wagen diese Worte

Zweite Jahreshälfte: Unsere Sendung als Beter

Di 17.09. Vom Himmel auf die Erde
Di 15.10. Geheiligt werde dein Name auf Erden
Di 12.11. Dein Reich komme auf Erden
Di 10.12. Dein Wille geschehe auf Erden

jeweils von 19.30 – 21.00 Uhr im Saal St. Marien, Vallendar | Leitung: Erik Riechers SAC

Nächster Abschnitt
Nächster Abschnitt