Nicht ohne Gefährten!

Im 2. Brunnentag 2019 beschäftigte uns die Frage, wie wir uns auf einen langen, herausfordernden Weg begeben: allein, als Einzelkämpfer?

Die Bibel sagt uns deutlich, dass wir geschaffen sind, einander zu helfen, zu ergänzen und zu bereichern, also einander Gefährte zu sein.

Vertrauenswürdig und willig sollten Gefährten sein, bereit auszuharren, manchmal treu umzukehren, aber auch bereit sich einzusetzen, wenn Hilfe erst einmal gar nicht gewünscht ist.

Und am Ende einer dunklen Straße werden wir entdecken, dass wir die Kraft hatten, dem Freund den Rücken frei zu halten, weil  ein anderer auch uns den Rücken frei hielt.

zurück