Mit dem neuen Impuls weiter auf dem österlichen Weg!

Wenn wir nur noch auf das starren, was kommen wird,

können wir das, was der Weg fordert und bietet, nicht mehr wahrnehmen.

zurück