L'Chaim

Mascha Kaléko spricht zu uns von Ausgeliefertsein,

doch auch von dem, was sie sich als Heimat wählte.

zurück