Die überraschende Fülle des Alltags

Der 2. Tag unserer Brunnentagsreihe »Ganz bei sich zuhause sein: Maudie Lewis und die Gnade des Alltags«

widmete sich der Herausforderung und Kunst, von allem zu erzählen, was unser Leben ausmacht.

Es erfordert das beharrliche Üben eines neuen, tieferen Blicks auf die Realität unseres Alltags. Denn dort findet unser Leben statt und dort erfahren wir Gott. Denn der Alltag ist unsere Adresse, nicht Träumereien, Spekulationen oder Auszeiten. Maud Lewis malte das, was um sie herum war, in all seiner Schönheit, und Jesus von Nazareth erzählt in all seinen Gleichnissen von dem alltäglichen Leben seiner Hörer, in dem das Reich Gottes stets zu finden ist.

zurück